5 Tipps, wie man den Tag leichter startet

Hallo ihr Lieben,

wer kennt das nicht. Morgens klingelt der Wecker und man wünscht sich in diesem Moment, dass der Wecker oder das Smartphone, je nachdem was ihr als Wecker nutzt, direkt aus dem Fenster fliegt. Die nächsten 2-3 Stunden sind davon geplagt, dass man nur schlecht drauf ist und im Stehen einschlafen kann. Der Antrieb fehlt häufig.

Ich möchte euch ein paar kleine Tipps geben, wie ihr den Tag etwas leichter starten könnt:

1.pexels-photo-302899

Mein erster Tipp ist natürlich der Kaffee am Morgen. Das ist sehr viele Menschen das Lebenselixier, damit sie überhaupt auf den Beinen Stehen können. Der Kaffee am Morgen ist wirklich ein sehr guter Kickstarter und sorgt dafür, dass man schneller den Antrieb findet. Natürlich sollte der Konsum im Rahmen gehalten werden, denn wenn ihr sehr viel hoch konzentrierten Kaffee trinkt, bekommt ihr irgendwann einen Koffeinschock. Euer Herz rast, die Hände schwitzen und ich seid extrem hibbelig.

 

2.pexels-photo-247685

Nehmt zahlreiche Vitamine zu euch, um euch den gesunden Kick am Morgen zu holen. Ich habe ein bisschen recherchiert und herausgefunden, dass es sehr wichtig ist rote, gelbe und grüne Sorten an Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, da diese reichhaltig an Beta-Carotinen sind (Quelle: hier ). Aber was bedeutet das jetzt genau ? Dieses „Fremdwort“ ist auch eher bekannt als Vitamin A.

Das sogenannte Beta-Carotin hat viele Funktionen, u.a. haben wir es ihm zu verdanken, dass das Obst und Gemüse den Farbton rot oder orange haben. Zum Anderen reguliert es das Zellwachstum und steuert Reaktionen des Immunsystems. Das sind natürlich nur ganz wenige Beispiele dafür, welche tolle Funkton das Vitamin A hat. Es kann uns u.a. auch noch vor Herzerkrankungen oder Krebserkrankungen schützen. Weitere Informationen könnt ihr diesbezüglich unten in der „Quelle“ finden.

Hier sind ein paar der besten Beta-Carotin Quellen, um euch für euren nächsten Einkauf einen Tipp zu geben:
– Süßkartoffeln
– Rote Bete
– Paprika
– Aprikosen
– Mangos
– Papayas 
– Melonen und vieles mehr. (Quelle: hier )
(Bitte bedenkt dabei, dass ich kein Ernährungsberater bin, sondern einfach nur meine Meinung dazu abgebe, was dem Körper gut tun könnte)

Selbstverständlich ist grundsätzlich eine ausgewogene Ernährung am Morgen sehr wichtig. Dann könnt ihr in den Tag starten. Ein gesättigter Magen, sorgt auch dafür, dass ihr konzentriert und effizient arbeitet.

 

3.pexels-photo-708440

Starte deinen Tag einfach mit einer guten Laune. Du fragst dich bestimmt zurecht, wie das funktionieren soll. In der Vergangenheit gab es viele Studien, die bewiesen haben, dass positive Gedanken dazu führen, dass sich unsere Laune am Morgen hebt.
Ich kann euch verstehen, dass es wirklich schwierig zu gestalten ist vor Allem, wenn ihr ein anstrengendes Wochenende hattet. 😀
Denkt morgens einfach daran, wie sehr ihr euch freut eine bestimmte Tätigkeit auf der Arbeit auszuführen oder mit gewissen Personen zusammen zu arbeiten. Wenn beides nicht unbedingt der Fall sein sollte, stellt euch einfach vor wie sehr ihr euch freuen werdet am Freitag oder Samstag mit euren Freunden ins Kino zu gehen oder etwas Anderes, was euch Spaß macht.
Das ist wirklich schwer zu pauschalisieren, da jeder von uns unterschiedliche Vorlieben hat und unterschiedliche Meinungen von Spaß haben.

 

4.pexels-photo-356043

Setzt euch Ziele, was ihr am bestimmten Tag schaffen wollt. Dann ist die Motivation auch größer, diese Ziele erreichen zu wollen. Ich vertrete immer die Meinung, dass es am besten ist, diese Ziele irgendwo in Textform festzuhalten. Das brennt sich schneller in den Kopf ein, wie ein loser Gedanke im Kopf. So schafft man diesen Gedanken fest zu verankern 🙂 .

 

5.pexels-photo-374703

Starte deinen Tag mit deiner Lieblingsmusik. Dadurch reagiert dein Gehirn sofort und braucht nicht so lange, als wenn man sich erst eine Tasse Kaffee oder Gedanken machen muss.
Ich finde wirklich, dass die Musik eins der stärksten Waffen angeht, um den Tag gut gelaunt anzugehen! 🙂

 

Ich habe mich wirklich riesig gefreut, mal wieder zu bloggen. Hoffentlich werde ich so bald wie möglich wieder in diesen Genuss kommen. Schreibt mir auch gerne welche Art von Tipps ihr erhalten wollt? 🙂

Euer loftreading 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s