Advertisements

Einen Blog betreiben! Über was denn?


piano-1655558_640

Hallo meine Lieben,

ihr spielt mit den Gedanken oder habt mit den Gedanken gespielt mal selbst einen Blog zu betreiben? Dann macht es einfach!
Mit diesem Beitrag möchte ich euch einfach dazu ermutigen einen Blog zu betreiben, wenn ihr aber schon eins habt, dann möchte ich euch ermutigen noch mehr Schönes zu schreiben, was euch gefällt.

Warum sollst du überhaupt einen Blog betreiben?

Darauf kann ich dir leider keine Antwort darauf geben, denn jeder hat einen anderen Grund, warum er/sie begonnen hat einen Blog zu betreiben. Egal ob du hier nur deiner Gedanken loswerden möchtest oder zeigen willst was für tolle Fähigkeiten hast.

Was für einen Blog könntest du denn machen? Über was sollst du denn schreiben?

Es gibt viele Bereiche, auf die man sich spezialisieren kann.
Tagebücher bzw. Gedanken ist so ein Bereich, wo man wirklich seine Täglichen Gedanken mit anderen teilen kann, um sich vielleicht von den Problem oder Gedanken befreien kann.
Wenn wir Probleme in unserem Alltag haben, dann dürfen wir nicht den Fehler machen und alles in und hineinfressen. Das ist absolut ungesund und macht und irgendwann auch körperlich/psychisch krank. Genau aus diesem Grund ist ein Tagebuch-Blog, der passende Ablassventil um den Gesamten Stress loszulassen und sich mit Anderen darüber auszutauschen.writing-1209121_640

Rezensionen schreiben über Bücher kannst du natürlich auch, was aber voraussetzt, dass du Bücher liest. Aber wenn du das bis jetzt noch nicht getan hast, kannst du jetzt natürlich damit anfangen.
Es gibt nämlich so viele tolle Bücher, die auch erst vor Kurzem herausgekommen sind, die natürlich auch viele Andere auch lesen. Teile einfach deine Meinung mit der Web-Gemeinde und sag was du ehrlich von den Büchern hältst.
Eins steht fest, je mehr Bücher man lesen möchte, desto mehr Geld muss man auch dafür ausgeben, aber seid unbesorgt. Es gibt speziell für Blogger eine Seite (https://blogger.randomhouse.de/) , wo ihr euch mit eurem Blog registrieren könnt, um Bücher kostenlos anzufragen, die euch auch wirklich interessieren.

book-759873_640

Bist du ein Mode Mensch, der viel Wer auf sein Aussehen legt? Dann berichte uns wie du deine Outfits zusammenstellst, wo du einkaufst, was du einkaufst etc. Als Ratgeber im Bereich Mode zu sein, ist auf jeden Fall sehr aufregend.
In dieser Hinsicht , sind einem wirklich keine Grenzen gesetzt. Hier ist kein Outfit zu ausgefallen, hier kannst du den Lesern zeigen, was genau dein Geschmack ist. Habe also keine Scheu neue Sachen auszuprobieren.
Ich traue dir wirklich Großes zu und weiß, wenn du dir was vornimmst, dann schaffst du das auch. Ich Glaube an dich!

rk5161-1636868_640


Du solltest einfach Spaß haben indem was du machst. Such dir ein Bereich aus, wo du sagst, das du Jahre darüber schreiben könntest. Das Schlimmste was beim betreiben eines Blogs machen könntest ist, dass du dich zum Schreiben zwingen musst.
Finde dich einfach selbst in dem wieder, worüber du schreiben möchtest.

Wenn ihr jetzt soweit seid, dass ihr wisst was ihr machen wollt, dann folgt meinem Blog um die zukünftigen Beiträge nicht zu verpassen. Denn im nächsten Beitrag möchte ich euch gerne zeigen, was ihr zum Bloggen benötigt, bzw. wie ihr eure Beiträge organisieren könnt. Dafür braucht ihr wirklich

Advertisements
Kategorien:AllgemeinSchlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

7 Kommentare

  1. Super Beitrag!
    Man muss wirklich einfach anfangen, damit geht man ja keine Verpflichtung ein, man hat einfach neue Möglichkeiten, sich selbst mitzuteilen.
    Man setzt sich mit dem, über das man schreibt, also oft auch sich selbst, auseinander und reflektiert allein beim Schreiben so viele Dinge nochmal ausführlich.
    Es macht einfach Spaß.

    Gefällt 2 Personen

  2. Toller Post 🙂 Perfekt geeignet, wenn mich mal die Muse und Lust verlässt.
    Ich habe meine Passion in Fashion gepaart mit Themen die ich wichtig finde gefunden 🙂 Zu jedem Outfit kommt eine Geschichte
    Liebste Grüße
    Sassi
    http://www.besassique.com

    Gefällt mir

  3. Ja, du hast recht: einfach mal anfangen. Der Rest kommt dann schon.
    Ich bin jetzt schon viel mutiger geworden und ich hab gleichzeitig gelernt, wieviel Zeit und Liebe in einer schönen Website drinsteckt. Puh! 😉
    Ich finde auch: der Austausch ist wichtig. Ist doch egal, worüber. Jeder findet schon mit der Zeit seine Community. Hauptsache wir bleiben nicht stehen bei unseren Ansichten, sondern lassen uns immer wieder neu inspirieren oder in Frage stellen. Das ist dann: Leben. 🙂

    Gefällt 2 Personen

  4. Jahreland habe ich gezögert meinen Warschauer Stadtblog zu schreiben. Mittlerweile macht es unglaublich viel Spaß. Ich finde es nur Schade, dass ich so viele Jahre verloren habe.

    Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen – einfach schreiben, wenn man merkt, dass es einem Spaß machen wird. Und so etwas spürt man doch – irgendwie.

    Gefällt 1 Person

  5. Ich bin bei dem Punkt Rezensionen hängen geblieben und vor allem an den Link, den du vorgestellt hast. Hast du das auch schon ausprobiert und Bücher erhalten? Und wenn ja, kannst du über deine Erfahrungen berichten? (: Liebe Grüße

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: