Advertisements

Together Forever – total verliebt


Heey ihr Lieben,

heute gibt es endlich wieder eine echt spannende und interessante Rezension von mir, aber dieses mal über Together Forever – total verliebt von Monica Murphy. Ich wünsche euch jetzt schon viel Spaß beim Lesen und ich würde mich über ein „Gefällt mir“ seeeehr freuen  ^^. Ich hoffe, dass ich euch mit meinen Einträgen nicht langweile und euch meine andere Art von Rezensionen gefällt.

Rezension

Nun fangen wir endlich mal mit der Rezension des Buchs an, aber bevor es so weit ist möchte ich euch auf ein paar Dinge hinweisen, die ihr beim Lesen dieses Blogs beachten müsst. Ich versuche meine Rezensionen ja ziemlich leserfreundlich zu machen und so aufzubauen, dass ihr nicht die ganze Rezension lesen müsst, um zu verstehen worum es im Buch überhaupt geht. Also sind die Beiträge folgendermaßen aufgebaut:

  1. Kurze Zusammenfassung + meine Meinung ( für diejenigen, die nicht alles im Detail wissen wollen)
  2. 6 Punkte, die mir besonders gut gefallen haben ( da solltet ihr aufpassen, da viel gespoilert wird)
  3. Was gefiel mir nicht?

Kurze Zusammenfassung + meine Meinung

„Together Forever“ ist wirklich ein sehr temperamentvolles und geheimnisvolles Buch, dessen Geheimnisse bis zum Schluss aufbewahrt werden und letzten Endes doch gelüftet werden.
Derjenige, der ein riesen Geheimnis oder besser gesagt Geheimnisse mit sich schleppen muss ist Andrew Callahan. Ich werde euch zwar nicht verraten was seine Geheimnisse sind, aber diese sind mit seiner Heimat und seiner Familie verknüpft.
Andrew stammt aus einer wirklich sehr wohlhabenden Familie, die ihm aber auch schulisch zu Höchstleistungen gedrängt haben. Er musste wirklich einen enormen Druck zu Hause aushalten, aber er hat sich im Laufe der Jahre sehr gut durchgekämpft. Sein Ehrgeiz und sein Wille haben ihm dazu getrieben, auch auf dem College sein Bestes zu geben und nur die besten Noten zu bekommen.
Der Beweggrund dafür, warum er so ehrgeizig und fokussiert ist, hat aber etwas mit seinem Geheimnis aus der Vergangenheit zu tun. Es hat ihm dazu gebracht weder Beziehungen einzugehen, noch Freundschaften zu knüpfen, da er eigentlich ein sehr gut aussehender Footballspieler ist.
Eines Tages will Andrew mit einem Mädchen Namens Fable zu seinen Eltern nach Hause fahren.

(Fable ist auf seinem College dafür bekannt, dass sie mit jedem Kerl schläft)

Der Grund warum er sie mit zu seinen Eltern nach Hause bringen will ist, dass er sich an seinen Eltern rächen will.
Andrew bezahlt Fable 3.000 $ dafür, dass sie für eine Woche seine Freundin spielt. Man bedenkt, dass in einer Woche sich emotional nichts tun würde, aber da habt ihr euch wirklich geirrt, denn durch die erfundene Beziehung entsteht zwischen den Beiden eine enorme Bindung, die sich in wahre Liebe verwandelt.
Die Beiden wollen zu Beginn sich das nicht eingestehen, aber beide werden im laufe der Zeit merken, wie sehr sie sich gegenseitig unterstützen.

6 Punkte, die mir besonders gut gefallen haben

  1. Mir gefällt, dass Fabel und Andrew, beide aus Familien mit Problemen stammen und gegenseitig ihre Probleme verstehen können
  2. Die Liebe zueinander und die sexuellen Erfahrungen, die beide gemeinsam machen, sind sehr detailliert
  3. Zu Beginn hat Fable einen schlechten Ruf und da denkt man sofort, dass sie mit Andrew ihrem Ruf treu bleiben wird. Da ändert sich schlagartig als sie viel Zeit mit ihm verbringt. Sie hat kein Bedürfnis mehr nach anderen Männern
  4. Der Wechsel zwischen den Perspektiven fand ich ausgezeichnet, da man einen besseren Einblick in deren Psyche bekommen hat
  5. Das Cover und der Aufbau des Buchs gefiel mir wirklich sehr gut. Es passte alles einfach sehr gut zusammen
  6. Ich fand es spannend wer den ersten Schritt machen wird, da beide etwas füreinander empfanden

Was gefiel mir nicht?

Ich fand den erotischen Part wirklich etwas viel zu dick aufgetragen aber sonst fand ich es wirklich sehr spannend 😉

(Wenn ihr auf die oben genannten Buchtiteln klickt, kommt ihr zum Randomhouse, wo ihr nähere Infos zum Buch bekommen könnt. Inklusive einer Leseprobe! Hiermit möchte ich mich aber auch beim Bloggerportal bedanken, dass sie mir dieses Exemplar zur Verfügung gestellt haben)

Advertisements
Kategorien:Bücher, Liebe, RezensionSchlagwörter:, , , , , ,

2 Kommentare

  1. Eine richtig tolle Rezension!
    Kommt gleich auf meine ToRead Liste 😀

    Wünsche dir ein tolles Wochenende.
    Alles Liebe
    E.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: